GTLegends and friends

Impressionen

Marcel war standesgemäß angereist

wer hat, der hat......

Mark

Hey Leute,
von mir mal ein kleines Statement zur LAN '21'! Also alles in allem hat mir, wie jedesmal, die LAN Super gut gefallen, wir waren zwar nur 10 Mann, aber die Wichtigsten waren am Start, aber wir würden uns natürlich wahnsinnig freuen über jeden, der nächstes mal mit dabei ist (Jochen). Das [essen/schlafen/zocken] alles Perfekt, da auch noch mal ein großes Dankeschön an Familie Lombardi, die das Essen immer frisch zubereitet hat um uns all das überhaupt zuermöglichen. Mich hat es aber vor allem am meisten gefeut ,euch allen Gesund und Munter wiedergesehen zu haben. Die Rennen waren sehr sehr spannend und haben auch viel Spaß gemacht, die ADAC GT MASTERS sollten auf der nächsten LAN wieder dabei sein, waren echt gut. Leider hat die TOCA-SERIE nicht gefunzt, aber das hat nichts gemacht, dass haben die GT3 Boliden rausgeholt mit ihren 260Km/h. Was ich auch wirklich beeindruckend findem wie sehr wir so als Community und Truppe zusammengewachsen sind, verstehen uns alle immer Super und trinken zusammenKaffee und essen zusammen und unterhalten uns über Gott und die Welt, wenn das nur manchmal im TS bei unseren Liga-Rennen auch so wäre, aber da ist dann doch manchmal der ein oder andere Sauer und nicht so gutgelaunt, naja allen kann kann man es nicht recht machen, bei 30 Fahrern und knapp 20 Leuten im TS, welche man nicht mal alle persöhnlich kennt. Also dann Leute, war echt wieder ne geile LAN und wir streben langsam auf die 25. LAN zu, also quasi auf die Silberne Hochzeits-LAN.
WAR EINFACH GEIL LEUTE! DANKE FÜR ALLES!

Gert

Kann mich den Worten von Mark nur anschließen Alles Perfekt, und besonderen Dank an die Orga wie immer top, freue mich schon auf die nächste LAN

Marcel

Was soll ich sagen? Hin- und Rückfahrt ziemlich gemütlich unter dem Hämmern des V8 und immer mit einem guten Lied in den Ohren abgespult. Bis auf ein wenig Ölverbrauch und eine immer lauter klappernde Mittelkonsole gab es keine nennenswerten Vorkommnisse. Der Konsole muss ich auf den Grund gehen. Am Donnerstag nach der Arbeit nach Darmstadt gefahren und Abends noch nett mit Tobi unterhalten, der 1-3 Stunden vor mir angekommen ist. Den Schlüssel in Empfang genommen und erstmal Quartier bezogen. Ziemlich relaxed gefrühstückt und angefangen umzubauen. Just in dem Moment, als ob sie es gerochen oder kurz in den Raum gelauert hätten, als wir fertig waren, kamen Gert und Sohnemann Mark um die Ecke. Danach ging es Schlag auf Schlag. Die Dosts gefolgt von Wolfgang und Olaf. Nur unsere Schweizer Freunde hatten eine wenig Pech mit dem Verkehr. Zuvor musste sich unser Ersteller der Matrix aber erstmal aus dem Haus kämpfen, denn die Mädels hingen je rechts und links am Bein. Nur das kleine Versprechen sie in 2-4 Jahren mit zu einer LAN zu nehmen konnte sie erweichen die Umklammerung zu lösen. Das war natürlich nur ein Spass meinerseits!!
Die Verkehrslage war Schuld. Nachdem alles aufgebaut war stellten wir fest, dass eine der Klassen, die es zu fahren galt nicht funktionierte. Das schmälerte den Spass aber nicht im Geringsten, denn den hatten wir zu Hauf. Der SLS mit seinem stuKaähnlichen Klang war der Wahnsinn. Für Fetischisten von purem Rennsound, ich erinnere mich da immer wieder an die Onboard Videos aus Sennas schreiendem Honda befeuerten McLaren, war aber der Ferrari die Offenbarung. Geiler Sound die Drehzahlleiter hoch, geil beim Raufschalten und noch viel geiler, weil mit süchtig machendem Zwischengas untermalt, das Herunterschalten. Ein Orgasmus für die Ohren!
Die Rennen waren ziemlich Abwechslungsreich. Erwähnen muss man hier noch das wir auch die BTCC Strecken, also auch kleine frickelige, mit den GT3 Monstern befahren haben. Spass hatten wir dabei. So sehr, das wir in Zandvoort fast Lachkrämpfe hatten. Bei all der Fahrerei hatten wir aber auch Zeit für gute und tiefe Gespräche von denen wir uns vll zu einigen Punkten hier im Forum austauschen können. Aber bitte, hier seid ihr gefragt. Wenn euch Dinge auf der Seele brennen, scheut euch nicht es hier kund zu tun. Lieber schriftlich als kurz im TS angerissen und falls was an die Admins soll, im allgemeinen, dann eine PN an GTL Admins schicken. In speziellen Fällen natürlich an denjenigen Admin selber. Wahrscheinlich wird man nicht jedes kleine Problem lösen oder auf jeden Antrag eingehen können, aber das Klima unserer Liga ist uns wichtig. Traut euch. Denke Ramon, der zugegen war, wird das ähnlich, wenn nicht gar genau so sehen.
Mein Zugführer hat täglich, oder aber zumindest Freitags, zum Dienstschluss am Ende seines Vortrages und des Resümes der Woche gefragt:
Probleme, Sorgen, Nöte? Irgendwelche Anträge?
Stelle fest: keine!
Dritter Zug! stiiiiiillgestaaaan!
Ein dreifaches Glück Ab!
Ins Wochende weggetreten!

Wir stellen fest: nur dem, der etwas vorbringt kann geholfen werden. Kaffee, Kaltgetränke, Kuchen, Süßigkeiten...alles war da und auch immer lecker. Der Service von Familie Lombardi war wieder vorbildlich. Ich fühle mich dort wohl und es ist fast wie ein kleines "nach Hause" kommen. Ein Dankeschön geht an Familie Lombardi, an Dani und an Olaf. Auf das wir noch viele weitere LANs haben werden. Ich freue mich jedenfalls darauf, wenn auch die Teilnehmeranzahl um 2-4 steigen dürfte.

Jürgen

den Worten von Marcel kann ich mich nur anschliessen. ich freu mich schon jetzt auf die nächste Lan, ein besseres lob kann man allen Machern und Beteiligten wohl kaum ausstellen.

Olaf

Auch ich melde mich gesund und munter zurück. Die letzte Nacht im Hotel schlecht geschlafen, also habe ich mich der senilen Bettflucht ergeben und bin um 03:00 Uhr aufgestanden, um kurz vor halb Vier in Richtung Heimat gestartet. Pünktlich um 08:15 Uhr heute Morgen stand ich dann mit frischen Brötchen auf dem Hof.
Erst einmal...........es war toll, euch alle, die ihr da wart, gesund und munter wieder zu sehen. Wobei ich schon den einen oder anderen vermisst habe, wie Volker, Mike, Bastian, um nur einige zu nennen. Das ist schon eine tolle Gemeinschaft, die wir da pflegen. Jeder hilft jedem, egal, ob nun beim hinein- oder hinaus tragen des Equipments, bei Problemen mit Hard- und Software........es passt einfach alles. Was die LAN selbst anbetrifft.............es war vom Fahren und Ergebnis meine Allerbeste. Anfänglich noch ein wenig gehadert mit Boliden und Strecke, aber dann lief es für mich prächtig.Gut, es war nicht immer das eigene Können, ich habe auch viel von Fehlern anderer profitiert. Nichtsdestotrotz gab es für mich 2 Erste - 2 Zweite - 4 Dritte - 3 Vierte Plätze zu verbuchen....GOIL. Die Wagen und Strecken haben auf ganzer Linie für das Nichtfunktionieren der TOCA entschädigt. Super-Ausarbeitung (Matrix- -:grins ) von Dir, Dani. Dankeschön. Wo ich gerade beim Dani bin.........er hat doch tatsächlich versucht, es dem Gert auf der LAN 20 gleichzumachen, und den Wagen in den Zuschauerrängen abzustellen. Auf Zandvoort hat er es aber immerhin bis auf die Reifenstapel geschafft......Respekt. Ja, waren schon irre Rennen dabei, und die Fahrzeuge waren klasse und von jedem zu beherrschen. Leider wieder einmal vieeeeel zu kurz, aber dennoch Zeit gefunden, neben den Rennen viel zu (mit Tobi's Worten) kommunizieren. Die Ver- und Umsorgung der Familie Lombardi hat wieder einmal nichts vermissen lassen. Danke an dieser Stelle dafür. Hoffentlich geht die Zeit bis April 2015 schnell ins Land. Ich freue mich schon jetzt auf unser Wiedersehen, hoffentlich auch die sehnlichst Vermissten. So, ich werde jetzt mal den Rest auspacken und verstauen, und dann gibt es noch ein wenig Matratzenhorchdienst.

Dani

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern, dem harten Kern, der jede LAN zu einem positiven Erlebnis macht. Auf euch kann man sich echt verlassen. Das Mike und Holger nicht dabei sein konnten schmerzt natürlich, aber manachmal passt es halt nicht oder es kommt was dazwischen. In diesem Sinne mein lieber Holger, hoffe ich das sich die angesprochene Sache zum Guten wendet. Leider fliegen die Stunden nur so dahin, kaum hat man sich begrüsst, wünscht man sich wieder eine gute Heimreise. Danke an Olaf für die administrative Organisation und an Marcel für die gemütliche Runde in seinem Mustang, das war echt ein Erlebnis. Das mit den TOCAs hat nicht geklappt, ich weiss nicht weshalb, werde mich aber nochmals damit befassen. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen haben die ADAC-Masters Wagen Laune ohne Ende gemacht. So nach 3-4 Rennen hat man sich darauf eingeschossen, spannende Rennen waren garantiert. Auch daneben wieder Lacher ohne Ende, interessante Diskussionen, Meinungen, Vorschläge, Klasse. Das bringt mich zur Zukunft der LAN-Treffen und da muss ich nochmals kurz was klarstellen. Ich habe vor Ort kurz angerissen das ich nach der nächsten LAN, der 22. nach 6-7 Jahren und der dementsprechenden Anzahl Treffen die Organisation abgeben möchte. Das heisst natürlich nicht, dass ich nicht mehr teilnehme, es ist vielmehr einerseits eine Frage des "frischen Windes" und des Aufwandes. Ich wollte das eigentlich nicht trocken im Forum posten, deswegen habe ich das vor Ort "indirekt" thematisiert. Eure Reaktion darauf hat mich echt gerührt und gefreut. Das zeichnet ne gute Community aus und ich denke wenn wir die "Last" auf mehrere Schultern verteilen können, entlastet das nicht nur, sondern bringt auch viele neue Ideen auf, was unseren eh schon Spass machenden Treffen nur zugute kommt. Die Rahmenbedingungenfür LAN 22 stehen im Prinzip schon. Termin wahrscheinlich 24.-26. April 2015, rFactor stellen wir mal zurück und probieren die Power & Glory Mod für GTR2 aus. Darauf freu ich mich jetzt schon, möge die Zeit bis dahin schnell vorüber gehen.

Wolfgang

Hallo Männer
kann mich nur anschließen und sagen... Pohhh das ging wieder ab. Vor allem lockerer, keine Hetze und gute Gespräche.. Danke an Olaf und Dani alles Super ... geht natürlich nur mit ner astreinenMatrix... Dank auch an Fam. Lombardi....wie immer perfekt...nun wisst Ihr auch - dank Peng und Knall - wann ich zur Tiolette gehe. freue mich Euch alle gesund im Frühjahr wiederzusehen.

Mike

Klingt nach einer wieder gelungenen LAN. Freu mich auf April, buche den Termin für mich schonmal. Wenn ich noch irgendwo unterstützen kann, gerne.