31.07.2015 Finale

Road Atlanta

Marcel Schümmer

Gentlemen, start your engines one more time!

Road Atlanta in ihrem 1970er Layout. Wahnsinn.
Eine Wald- und Wiesenstrecke gesäumt von Leitplanken.
Zum Abschluss unserer Trans-Am Saison haben wir ein Highlight vorliegen.
Hier geht es blind über Kuppen in die nächsten Kurven.
Wer also gerne sieht wohin er fährt hat hier schlechte Karten.
Hier sind Streckenkenntnis und Setup Trumpf.
Erwartet werden hier mindesten mittlere bis tiefe 23er Zeiten.
Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und 2 schöne letzte Rennen in der wundervollen Trans-Am Serie.

Ergebnisse