GTLegends and friends

Machwerk

Marcel Schümmer

Hello Gentlemen,
ir fahren beim 11. + 12. Lauf zum GC auf dem 17,7km langen Kurs der sich Machwerk schimpft. Leider kann ich werder tolle Tips noch wichtige Warnungen zum Besten geben. Fahrt mit Vorsicht und Umsicht, den es gibt hier Brücken zu überqueren, enge Ecken, überhöhte und abfallende Kurven. Vor allem aber wenig Grip und einen schlechten Kontrast zwischen Rennstrecke und der Streckenbegrenzung. Leider alles nicht so einprägsam wie bei der IOM. Nehmt es als spezielle Herausforderung. Auch hier werden die GTOs wieder ganz vrne dabei sein. Selbstredend. Danach werden wohl die Jaguars, Triumphs und Healeys die grössten Chancen haben.

Mike
Rennen 1 im Mercedes:
Ein geiles Rennen. Die ganze Zeit super mit Leo gefighted, hart und immer fair, am Schluß mit dem besseren Ende für Leo, stark überholt, Respekt. Aber gute Plazierung.

Rennen 2 im Jaguar:
Kam zwar auf bessere Zeiten, aber konnte den nicht so prügeln wie den 300SL. Also gleich in Runde 1 am Ende des Vollgasstückes links an den Zaun, und ab über selbigen. Dann nur noch hinterherfahren. Hab zwar noch gut 1:20 min auf Jürgen aufholen können, aber 1 Runde zu wenig. Immerhin 13.

Grats nach vorne, besonders an meinen Senior
Tobi
Das war mal ein richtig geiler Rennabend. Und mit P7 für mich ein fantastisches Resultat. Das hat von vorn bis hinten Spass gemacht. Nur hat das leider mit dem TS gestern nicht hin gehauen, insofern kein Gequatsche.

Sebastian
Endlich diese ätzende Strecke erledigt. An sich ja durchaus schön nur der SWB ist definitiv das falsche Auto dafür. Rennen 1 glücklich auf 5 in's Ziel, da Wolfgang einen Dreher hatte. War dann ein schönes Fernduell. Abstand lag das ganze Rennen über immer bei ca. 9 Sekunden.
Tja und in Rennen 2 im hoffnungslosen Zweikampf gegen Mark im GTO nach dem ersten schnellen Stück zu spät auf der Bremse, links die Böschung hoch, beim Überschlag noch Mark auf die Haube geknallt und dann auf dem Dach mitten in der Kurve liegen geblieben. Da hab' ich dann lieber ESC gedrückt bevor noch wer reinknallt. Mein erster Ausfall der Saison überhaupt. Naja, ein Streichresultat hab' ich ja noch.

Dominik
War ne spaßige Strecke und mit meiner Wagenwahl in Lauf 1 hab ich wirklich Glück gehabt. Der 300SL fuhr sich absolut SAHNE auf der Achterbahn. Vom Start weg war es ne gemütliche Ausfahrt durch die schöne Landschaft ... Nachdem sich der Stau etwas gelöst hat, und nach ein zwei Überholmanövern die wirklich knifflig auf der Strecke sind, ging es dann per "eile mit weile" langsam nach vorne.
Im zweiten Lauf auf dem Healy hats leider nicht weit gereicht da mein Router seine Synchronität über Board geworfen hat -.-