GTLegends and friends

Manfeild

Protokoll-Auszug aus der Fahrerbesprechung vor Ort

Der Rennleiter begrüsst alle Teilnehmer zum Fahrerbriefing.
X: Herzlich wilkommen im sonnigen Neuseeland, ich hoffe ihr hatte eine problemlose Anreise. Auch wenn ich weiss das ihr alle alte Hasen seid, möchte ich doch.....
Gelächter unter den Teilnehmern.
X: Ja?
Gert A: Ich glaube da fehlen noch zwei.
Der Rennleiter zählt durch, schaut auf die Teilnehmerliste.
X: Stimmt, Mike R und.....
Gert A: ....Tobi D
X: Tobi D?
Wolfgang R: Jo.
Marcel S: Ich glaube der ist noch in Wellington.
X: ??
Marcel S: Irgend so ein Museum halt, aber er kommt sicher bald.
Olli K: Quatsch, der besucht die TNT-Zentrale.
Peter K: TNT??? Aber der arbeitet doch bei UPS.
Olli K: Undercover.
X: Ja gut, dann...
Handy klingelt...
Robby K: Hallo? Ahh.....hmmm.....ok.
Robby K: Er ist da und wartet.
Lars K: Wer?
Robby K: Mike natürlich. Er wundert sich das noch niemand da ist.
Mark A: Hä??
Volker B geht zum Fenster, sieht hinaus.
Volker B: Da ist niemand.
Handy klingelt wieder....
Robby K: Ja?....Regnet? Nö.....klar etwas bewölkt, aber trocken.
Robbby K. verwirft die Hände.
Robby K: Was Taupo? Nein Manfeild Park, gleich bei Feilding.
X: ??
Robby K: Er war der Meinung wir fahren in Taupo. Er kommt gleich runter.
Dani P zu Ramon H: Willst du auch ein Ricola?
X: Also kommen wir zum wichtigen Teil.
Wolfgang R: Jo
JJ: Gibts in der Nähe eine Computerzubehörshop?
X: Ähm nein...
JJ: Mist.
Johannes P zwinkert Jürgen D zu und wedelt verdeckt mit dem Joystick-Magazin.
X: Also vielleicht kurz zur anspruchsvollen Strecke, welche heuer ihren 40sten Geburtstag feiert.
Marcel S: Ja völlige Kackstrecke, es hat Kurven, unübersichtlich, wellig, nix für meinen CSL.
Dani P: Selber schuld, warum wechselst du auch drei Rennen vor Schluss den Stall?
Marcel S: Geht dich nix an, elender Tiefstapler.
X: Meine Herren...
Dani P: Ach komm jetzt.... willst du eine Ricola?
Marcel S: Nein.... ich bin traurig.
Ramon H: Ich nehme gerne noch eines.
Dani P: Wer noch? Wolfgang?
Wolfang R: Jo.
X: Also zurück zum Tagesgeschäft. Wichtig ist primär....
Tür geht plötzlich auf, TNT-Mitarbeiter rollen eine Palette in den Raum und verschwinden.
Volker B: Was zum Geier!
Knut W: Himmel auch!
Ungläubiges Staunen...
Olli K: Ich glaub da ist mit Tobi was schief gegangen.
Mühsam schält sich Genannter aus der Kiste.
Tobi D: Scheiss Linksverkehr!
Volker B: Gewöhnungssache.
Dani P: Tobi, wills du ein Ric...
Peter K: Was war den los? Ist deine tasmanisches Alias aufgeflogen?
Tobi D: Scheiss Linksverk....
X: Genau, die Boxeneinfahrt ist auf der linken Seite und wichtig wäre....
Olli K: Ja wissen wir, komm Tobi was war den?
Tobi D: Ganz einfach, hab beim Überqueren der Strasse auf die falsche Seite geschaut, da ist der ganze Mist aufgeflogen.
Gert A: Puhh, Anfängerfehler.
Wolfgang R: Jo
X: Ähm ja, daran muss man sich natürlich etwas gewöhnen, aber zurück zum Tagesgeschäft.
JJ: Sorry für die Unterbrechung, aber ich brauche wirklich dringend ein paar Teile für meine Steuergerät.Ramon H: Och JJ, geh doch in einen Sejhjgrmpfpf.
JJ: In einen was???
Dani P: Ramon, hast du dich mit dem Ricola verschluckt?
Ramon H: In einen Sejhjgrmpfpf!
Dani P: Aha, er meint einen Laden für Erotikzubehör. Die Schweizer sind da halt etwas..... reservierter.
JJ: Erotikzubehör? Ha ha ha ha ha.... sehr witzig.
Ramon H zuckt mit den Schultern: Ja und? Gibt da zig Grössen, dünn und dick, alle Farben, weich, hart, trocken, glitsch...
X: Stop stop....so geht das nicht.
Ramon H: Klar gehts, schau doch mal in seine Karre. Bestell doch mit TNT, dann kommt das innert....
Tobis Blick liegt ruhig aber bestimmt auf Ramon.
Ramon H: ...ähm natürlich meinte ich UPS.
Michel G: Die sind doch in Ozeanien gar nicht aktiv.
Tobi D: Klar sind wir da aktiv.
Michel G: Kann jeder sagen.
Gert A: Was ist den mit dem plötzlich los.... hat er was genommen?
Johannes P: Uhh das erinnert mich grad an Oulton.
Tobi D fängt an zu nuscheln, wird dann immer deutlicher und sagt wie aus der Kanone geschossen:
Tobi D: Uuuu Uuuu PS..... 34 El Prado Drive...Palmerston North...5301...Telefon 6463574214...Öffnungszeiten Montags...
Volker B: Genug, genug, wir glaubens ja.
Wolfgang R: Jo
Marcel S: Dani?
Knut W: Oh nein....
Dani P: Ricola?
Marcel S: Gerne.
Jürgen D: Können wir langsam auf den Punkt kommen, die Follower bei gtlegends.de warten.
Johannes P: Sorry, ich muss mal austreten.
X resigniert langsam.
X: Kurz zur Streckenbeschreibung. Wir fahren die lange Variante, das heisst....
Handy klingelt Robby K. geht ran
Robby K: Moin....weiss nicht... nein weiss ich doch nicht....ja woher auch.......links...rechts.....Herrgott.... Moment.
...zu den Anwesenden gewandt:
Robby K: Ich glaub der Mike hat sich verfranst. Er ist in Turangi und weiss nicht ob er jetzt links oder rechts am Mount Ruhapeu vorbei soll.
X: Puhh
Knut W: Natürlich links über Waiouru, Taihape und Mangaweka, ist viel kürzer.
Robby K: Ja weiss er auch, aber anscheinend bringt es Unglück, wenn man den Berg linksseitig umgeht.
Gert A: Ich glaube es passiert noch ein grösseres Unglück wenn er nicht bald kommt.
Volker B: Hahahaha
Robby K: Haste gehört Mike.... LINKS!
Michel G: Mein Güte, wer ist heute bloss noch abergläubisch?
Mark A: Alles Affenkram, total out sowas.
Wolfgang R: Jo
Johannes P kommt wieder rein.
X: Also was ich sagen wollte. Um 19.00 Uhr beginnt....
Lars K: Lokalzeit?
X: OK DAS REICHT! Wenn nur noch einer dazwischen funkt könnt ihr den Mist hier alleine machen.
Wolfgang R: Jo
X stürmt wutentbrannt raus, kurzes Gemurmel, Tobi D geht nach vorne.
Tobi D: Ok Jungs, bei TNT war da einer der immer Ware hierhin liefert, der hat Manfeild im Griff.
JJ: Heisst es eigentlich nicht Mansfield Park?
Tobi D: Nein JJ, Mansfield findest du eher in deinem Zubehörshop oder in der Bibliothek und bitte lass jetzt dieses nervöse Geklapper.
Dani P: Will jema....
Tobi D: Nein! Niemand! Es geht jetzt um die Strecke. Start/Ziel, die Gerade hinunter, scharf bremsen, rechts in die Coca-Cola rein, die Kurve öffnet sich. Dann gilt es den richtigen Rhythmus für das Castrol-Esses zu finden...
Johannes P: Uhh ja kenn ich.
Mark A: Rhythmus ist immer gut.
Gert A: Ruhe Sohn!
Wolfgang R: Jo
Tobi D:..... danach die Haarnadel Husqvarna, raus beschleunigen auf die Denis Hulme Straight.
Mark A: War das nicht ein Schaupieler?
Tobi D verdreht die Augen
Mark A: ahh dann doch der Musiker.
Knut W: Junge.... du musst noch viel lernen. D. Hulme war Neuseeländer und 1967 F1-Weltmeister.
Mark A: Pahh man kann ja nicht alles wissen. Immerhin fahre ich wenigstens nicht in Innenhöfe ohne Ausgang.
Knut W: Von denen gibts hier ja keine. Solch Blödsinn findet man nur in der Schweiz.
Ramon H: Heee nur weil du nicht fahren kannst, musst du nicht gleich einen auf "Xeno" machen.
Dani P: Muahhh dä isch guet gsi Rämu.
Knut W: Schau du mal das du wieder einmal ins Ziel kommst.
Ramon H: Grmpf
Dani P: Willst du....
Tobi D klopft auf den Tisch.
Tobi D: Also nach der Hulme Straight...
Michel G: Aber 1967....
Tobi D: NACH DER HULME STRAIGHT!..... folgt Higgins welche fast identisch mit der Süsswasserkurve ist. Die lange Variante biegt danach links auf die Chris Amon Stra.....
Die Tür knallt, Mike R ist da.
Mike R: Satanisten! Elendes Satanistenpack! Und mit sowas bin ich befreundet.
Dani P: Moin Mike. Weshalb so aufbrausend? Willst du vielleicht....
Mike R: Ach lass deine gepressten Höllenbärchen doch stecken.
Robby K: Mike? Was ist den los?
Volker B: Bist du jetzt links oder rechts rum?
Mike R: Rechts, links, was hat das den mit Amon zu tun?
Olli K: Amon? Also wahrscheinlich meint er Amon Amarth...
Peter K: Ach du mit deiner komischen Metalmusik. Wenn schon Amon Düül, das kommt immer gut.
Wolfgang R: Jo
Mike R: Jeder weiss das Amon ein Assi von Astarot und somit Herrscher über Legionen von Dämonen ist.
Mark A: Cool...Höllenbrut......
Lars K: Jesses!
Robert K: Nein "Jesus" wenn schon.
Tobi D versucht die Situation zu beruhigen.
Tobi D: Also Mike, wir reden hier von CHRIS Amon dem neuseeländischen Rennfahrer.
Mike R: Ach so und ich dachte schon. Na gut, Dani reich mal rüber.
Dani P: Wusstet ihr das Amon in Longford....
Ackermanns unsiono: Ochh das hast du uns an der LAN schon breit gequatscht
Tobi D: So kommt Leute, bald gehts auf die Piste.
Also nach der Satanistengerade....ähm... nach der Amon-Straight folgt eine schnelle Rechts, Lester mit Namen welche über "Ken Smith".... NEIN GERT NICHT JETZT!.... welche über "Ken Smith" zu Champions führt, auch eine zügige Rechts. Dann erreichen wir mit hoher Geschwindigkeit Shell, eine sehr sehr enge Rechtskurve, welche dann im "James Hardie"-Bogen zur letzten Kurve "Dunlop" führt.
Michel G: Joey Dunlop?
JJ: Nein Gummi-Dunlop...ähm die Reifen meine ich.
Tobi D: Danke JJ für die Richtigstellung. Sind noch Fragen? Wenn ja....
Alle heben die Hände
Tobi D: ...denkt bitte daran das das Training vor 8 Minuten begonnen hat.
Fast alle nehmen die Beine in die Hände und stürmen aus dem Raum. Nur Roller Junior legt seinem Vater beim gemächlichen Hinausgehen liebevoll den Arm über die Schulter.
Mike R: Vater?
Wolfgang R: Jo?
Mike R: Hast du auch noch was anderes zu sagen als...... "Jo"?
Wolfgang R überlegt...
Wolfgang R: Hast du die Karten für Doro Peschs Konzert schon reserviert?
Mike R: Jo.